Zahl der Ankommenden steigt

IMG_0217

Während es mittags noch ruhig erschien kommen abends 26 Boote kurz hintereinander an den Stränden zwischen Skala Sikaminias und Eftalou an. Ungefähr 1500 Menschen benötigen so in kurzer Zeit Essen, Trinken, Informationen und Transport. Schnell ist klar, dass die Versorgung so vieler Menschen ohne Infrastruktur quasi unmöglich ist. Auch mit der Hilfe vieler Volunteers ist eine ordentliche Arbeit kaum möglich. Zwar versuchen alle ihr Bestes aber ohne Ort und verlässliche Informationen sind all diese Hilfen zwar gut gemeint und auch eine schöne Geste, die den Ankommenden ein gutes Gefühl gibt willkommen geheißen zu sein, jedoch ist dies ein Zustand der kaum lange aufrecht zu erhalten ist. Sollten in den kommenden Tagen weiterhin so viele Menschen kommen, werden auch diese Freiwilligen überfordert sein. Viele Helfer schlafen sehr wenig und geben alles was sie können, merken aber auch, dass sie schnell an ihre Grenzen kommen und Unterstützung brauchen. Wir hoffen daher sehr, dass wir ab Dienstag letztendlich die Papiere haben und beginnen können. Uns ist allen klar, dass auch wir anfangs nicht für so viele Menschen auf einmal da sein können. Daher werden wir uns in den ersten Wochen zunächst auf Familien und Kranke fokussieren müssen. Nach und nach werden wir dann die Kapazitäten unserer Station erhöhen um allen Ankommenden etwas bieten zu können.